20 Jahre Kammerchor Pesterwitz – Jubiläumskonzert

13. Oktober, 17 Uhr, St. Jakobuskirche Pesterwitz


20 Jahre Kammerchor Pesterwitz – Jubiläumskonzert

Liebe Freunde der Pesterwitzer Konzerte, im Frühling 1999 trafen der Jugendchor der Pesterwitzer Kirchgemeinde und Anne Horenburg, die damals gerade ihr Chorleitungs-Studium an der Dresdner Hochschule für Musik begonnen hatte, ein erstes Mal aufeinander. Aus dieser ersten zarten Begegnung hat sich in zwanzig Jahren ein Ensemble entwickelt, das sich über die Grenzen von Pesterwitz hinaus einen Namen gemacht hat, regelmäßig in den großen kirchenmusikalischen Zentren Dresdens und Umgebung konzertiert und als Gast bei drei Produktionen am Dresdner Staatsschauspiel zu erleben war. Diese kleine Erfolgsgeschichte hatte das Ensemble würdevoll begangen. Für sein Jubiläumskonzert hatte der Kammerchor Pesterwitz ein Programm-Querschnitt aus den zwanzig Jahren Chorgeschichte zusammengestellt. Es erklangen sowohl Werke von Heinrich Schütz, J.S. Bach, W.A. Mozart und F. Mendelssohn-Bartholdy als auch solche aus dem 20./21. Jh. von Lepo Sumera (Estland), Jón Nordal (Island), Petr Eben (Tschechien) und Georg Wieland Wagner (Dresden). Musikalische Gäste waren die ehemaligen Sängerinnen Marie-Luise Werneburg (Sopran) und Franziska Ernst (Alt), die Organisten Frank Schreiber und Michael Käppler, der Percussionist Georg Wieland Wagner sowie als Orchester die Dresdner Kapellsolisten.

Gefördert durch den Kulturraum Meißen-Sächsische Schweiz- Osterzgebirge, die Stadt Freital und die St. Jakobuskirchgmeinde Pesterwitz